Die Wahl der Online Casinos für Fortgeschrittene

Wir wenden uns mit diesem Artikel insbesondere na Fortgeschrittene, da wir nicht darauf eingehen, worauf du bei der Wahl der Online Casinos zu achten hast. Du hast die Casinos durch Vergleichen der Betriebslizenzen, Erfahrung, Spielehersteller und den Meinungen in Foren bereits soweit eingeschränkt, dass nur noch etwa 5 Online Casinos infrage kommen. Worin unterscheiden sich diese 5 Online Casinos? Die Auswahl der Spiele ist in allen zufriedenstellend, aber wie sieht es mit dem Bankvorteil aus?

Der Bankvorteil

Jeder, der sich mit dem Glücksspiel befasst, wird mit dem Begriff Bankvorteil in Berührung kommen. Was genau ist der Bankvorteil und gibt es einen Unterschied zum Hausvorteil? Wie hängt die Auszahlungsquote damit zusammen? Sind die Werte bei allen Spielen gleich und auf was muss ich bei der Bewertung von Online Casinos dabei achten? All diese Fragen wollen wir auf dieser Seite klären, bevor wir dich in eines der europäischen Lieblingsspiele, dem Bingo einweihen.

Der Bankvorteil ist kurz gesagt der Gewinn des Casinos. Online Casinos haben zwar wesentlich weniger Kosten als reguläre Spielpaläste, aber auch sie müssen Spiele kaufen, ein paar Angestellte und Techniker bezahlen, Lizenzen berappen und dergleichen. Das Geld für diese Kosten stammt aus den etwa 2 bis 8 Prozent Bankvorteil, mit denen du bei jedem Spiel leben musst. Am Beispiel von Roulette hast du keine 50/50 Chance bei den einfachen Wetten, weil die Null als Neutral gilt und weder Rot/Schwarz, Hoch/Tief, noch Gerade/Ungerade ist. Selbst wenn du auf eine einzelne Zahl gesetzt hast, stehen deine Gewinnchancen beim europäischen Roulette 1:36, dein Gewinn wird aber nur das 35-fache deines Einsatzes sein. Die Amis haben dem ganzen noch einen Zuckerhut aufgesetzt und kurzerhand eine zweite Null eingeführt, um den Bankvorteil der Online Casinos zu erhöhen. JEDES SPIEL hat einen Bankvorteil, egal ob du Karten zockst, dich vor Spielautomaten flackst oder am Craps- und Bingotisch sitzt. Liegt der Hausvorteil beispielsweise bei 5%, werden statistisch gesehen je eingesetztem Euro 95 Cent an die Spieler ausgezahlt, 5 Cent kassiert das Online Casino. Das Wort Hausvorteil bedeutet dasselbe wie der Bankvorteil, es wurde von dem englischen Begriff "house edge" abgeleitet. Bei manchen Spielen findest du keine Bankvorteile, sondern Auszahlungsquoten. Diese hängen direkt mit dem Bankvorteil zusammen. Bankvorteil + Auszahlungsquote = 100%. In obigem Beispiel hast du einen Bankvorteil von 5%, folglich eine Auszahlungsquote von 95%.

Spiele wie Bingo oder Spielautomaten, bei denen du am wenigsten können musst, haben den höchsten Bankvorteil, was schließlich schlecht für dich ist. Spiele wie Poker oder Baccara, bei denen du einiges an Regeln und Strategien lernen musst, um zu gewinnen, warten mit einer hohen Auszahlungsquote auf. Warum sind also Bingo und Spielautomaten so beliebt? Na, wegen der riesigen Jackpots natürlich, die du gewinnen kannst. Kundenfreundliche Online Casinos weisen die Quoten genrebezogen aus, wenn nicht sogar je Spiel. Wenn du anhand des Bankvorteils zwei Online Casinos miteinander vergleichen willst, kannst du das entweder anhand der Gesamtquote machen, oder du vergleichst nur die Spiele, an denen du interessiert bist. Wir haben dir nachfolgend drei Online Casinos zusammengestellt, von denen wir wissen, dass alles in Ordnung ist. Such dir die Auszahlungsquoten und sieh nach für welches du dich entscheiden würdest:
- Das Casino Euro ist ein sehr angesehenes Online Casino mit über 750.000 Spielern und massenhaft Spielen, insbesondere Spielautomaten.
- Im Golden Riviera findest du über 600 Spiele aller Genres. Der progressive Jackpot rangiert bei etwa 3,7 Millionen Euro.
- Beim Euro Palace Casino handelt es sich um ein internationales Online Casino mit antikem Flair, obwohl die Spiele auf dem neuesten Stand der Technik sind.